You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.
Nationalmannschaft

Öffentliche Information zur Nationalkader-Struktur ab 2022

Liebe Schweizer Billard Spieler,

Am 26. September 2021 hat die Delegierten-Versammlung der Sektion Pool mit René Unternährer einen neuen Verantwortlichen und Vorstandsvertreter bezüglich der Organisation des Nationalkaders gewählt.

Zum Saison-Start 2022 ist die Leitung des Nationalkaders mit René Unternährer und Reto Berner besetzt, welche zusammen den neuen strukturellen Aufbau sowie das Selektionsverfahren frisch aufgesetzt haben. Die Grundvoraussetzungen, welche ein Spieler mitbringen muss, um in Zukunft das Nationalkader zu repräsentieren entnehmt ihr bitte unserem Dokument des strukturellen Aufbaus sowie dem Nati-Reglement.

Die Kategorien Herren, Damen und Senioren (m/w) bleiben bestehen und erhalten ab 2022 ein paralleles Jahresprogramm. Ziel ist per 2023 die Posten der Kategorien Trainer fix besetzen zu können und unser Nationalkader-Trainer Team auf 5 Personen aufzustocken.

Ab der Saison 2022 wird das Jahresprogramm der verschiedenen Kategorien jeweils aus 3 Selektionsstufen bestehen, welche eine Beobachtungs- und Entwicklungsphase voneinander trennt. An den drei Selektionstagen stehen das grundsätzliche Spielvermögen, eine Leistungs-Diagnostik anhand eines eigenen Trainings-Tests sowie der individuelle Auftritt im Mittelpunkt. In den Beobachtungs- und Entwicklungsphasen erhalten die selektionierten Spieler die Möglichkeit das Nationalkader an internationalen Events zu repräsentieren und sich für die mögliche Aufgabe eines Gross-Events (EM oder WM) mental und spielerisch vorzubereiten. Den genauen Ablauf sowie alle Kriterien entnehmt ihr bitte dem Dokument Selektionsverfahren Nationalkader Swisspool. Bei den Spielerzahl-Angaben handelt es sich um die maximalen Ideal-Werte.

Unsere drei Grundziele bestehen darin, die nationale Leistungs-Spitze zu fördern und international zu entsprechenden Resultaten zu führen, die nationale Wettkampfspieler Szene zu stärken und deren Lizenzzahlen zu steigern, sowie in allen Kategorien neue Talente und Interessierte zu animieren, sich dem Swisspool Spielbetrieb anzuschliessen und bei toller Entwicklung gar das Nationalkader zu verstärken.

Im Moment scheint vieles neu, und das ist auch so. Trotzdem bauen wir auf starke langjährige Strukturen auf, welche nicht zuletzt den ehrenamtlichen Verdiensten des aktuellen und vergangenen Vorstands zu verdanken sind. Wir danken auch für das Vertrauen, welches uns entgegengebracht wird und möchten dies nutzen, um dem Schweizer Billardsport einen neuen Impuls geben zu können.

Wir wünschen allen viel Spass beim Studium unserer ersten Unterlagen und freuen uns bereits, auf die erste Nominierung nach den Schweizer Meisterschafts-Finalspielen, um die neue Saison starten zu können. Daten und Event-Angaben folgen ebenfalls zu diesem Zeitpunkt.

Wir freuen uns auf eine aufregende Zeit und senden allen die besten Grüsse

René Unternährer
Vorstand Swisspool, Leitung und Coaching Nationalkader

Reto Berner
Leitung und Coaching Nationalkader