Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
Website gesponsort by Webland.ch
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
Die Schweizermeisterschaft wird untersützt von
 
Weitere Sponsoren
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
News - Archiv
 
Yannik Keller - BSC Bümpliz | 16.09.2020 10:08 Uhr | 168x Gelesen

Bümpliz Double Open

Wie beim Triple Open sind auch beim Double im Open 9-Ball und 10-Ball die Distanzen kurz und damit das Potenzial von Überraschungen vorhanden. Dieses Jahr konnten wir mit einem fast vollen Feld starten, 47 Spielerinnen und Spieler fanden sich am Samstag in Bern ein.
 
 
Pünktlich um 10.00 Uhr begrüsste unser Präsident Rolf Piller die Spielerinnen und Spieler und dann ging es auch schon los mit der ersten Runde 9-Ball. Die Startrunde spielten wir auf vier Siege, hinten blieb es bei vier Siegen, vorne erhöhten wir bei beiden Disziplinen auf Race-to-5.
 
Wegen den kurzen Spieldistanzen gab es wie erwartet viele knappe Entscheidungen. So kam es, dass sich beispielsweise die beiden Mitfavoriten Michael Schneider und Marco Poggiolini nicht für die Viertelfinals im 9-Ball qualifizieren konnten. Umgekehrt schaffte kein einziger der vier Spieler, die sich im 10-Ball im Direktlauf durchsetzen konnten, sich für Viertelfinals im 9-Ball-Tableau zu qualifizieren. 
 
Wir kamen in beiden Tableaus relativ gut voran und so startete um 20.00 Uhr die erste Viertelfinalpartie im 9-Ball zwischen Marco Steiner und Sascha Specchia. Steiner konnte einen 0:3 Rückstand in einem 5:3 Sieg drehen, scheiterte dann aber im Halbfinale knapp an Murat Ayas. In der unteren Tableauhälfte setzte sich Eduard Bregu gegen Frank Wagenmann (5:2) und Stefano Iacuzzo (5:2) durch und war auch im Finale nicht mehr zu stoppen. Um 00:30 Uhr stand Eduard Bregu nach dem Sieg gegen Murat Ayas (5:2) als Sieger fest.
 
Im 10-Ball setzte sich Marco Poggiolini in zwei Hill-Hill-Matches gegen Murat Ayas und Marco Risuscitazione durch. Im Finale traf er dann auf Michael Schneider, der gegen Frank Wagenmann (5:3) und Eduard Bregu (5:1) die Oberhand behalten hatte. Die Uhr zeigte 01.30 Uhr, als Michael Schneider schliesslich die letzte Kugel im Finale gegen Marco Poggiolini versenkte und das 10-Ball Tableau gewann. 
 
Wir gratulieren den beiden Gewinnern und danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für Ihren Besuch und wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Bümpliz.

 

Details zum Termin

 Info
Datum
Bezeichnung
Turnierort
Dis
Kat.
 
   
12.09
OP-ALL
 
 
12.09
OP-ALL
 
 
= Event Informationen    = Turnierplakat    = Spielortinfo

 
News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
Bleibe auf dem Laufenden in der Poolbillard Welt
National
International
Kurse
Partner & Verbände
 
 
 

26. September 2020
Team SM 2020

 
Open-Turniere (OP)
 
10.10.2020
Aramith Open
14.11.2020
Aramith Open
 
Wochen-Turniere (WT)
 
23.09.2020
Billard Tour 2020/21 Europa Club
23.09.2020
Lucky Panda Cup
24.09.2020
Benteli's Jackpot Serie
24.09.2020
Zürich City - Cup
28.09.2020
Billard Tour 2020/21 RPB 2