Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
Website gesponsort by Webland.ch
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von




 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
News - Archiv
 
Antonio Hanauer, BSCB | 10.09.2019 12:36 Uhr | 144x Gelesen

Bümpliz-Open 14-1

Wieder einmal führte der BSCB am vergangenen Samstag ein 14-1-Open in Bümpliz durch. Zu diesem Turnier erscheinen schlussendlich noch 36 Spielerinnen und Spieler; dies nachdem zeitweise bis zu 47 Anmeldungen vorlagen.
 
Der Turniermodus wurde diesmal wieder im «ursprünglichen» Format ausgetragen, sprich es wurden in 6 6er-Gruppen gleichzeitig gespielt. Das Ausspielziel wurde auf 50 Punkte/15 Aufnahmen beschränkt. Pro Gruppe qualifizierten sich jeweils die 3 Ersten für das Final-KO-Tableau. Die Auslosung erfolgte, wie immer in Bümpliz, gemäss den Punkten aus der Disziplinen-Rangliste. Weil aber «gute» Spieler am Turnier teilnahmen, welche aktuell nicht viel spielen und daher wenige Punkte aufweisen, ergab diese Auslosung eine doch sehr interessante Gruppeneinteilung. 
 
Da sich pro Gruppe 3 Spieler qualifizieren konnten und es keine «einfachen» Gruppen gab, musste hart um den Einzug gekämpft werden – und dies bis zur allerletzten Partie. Auch Überraschungen blieben nicht aus. So mussten z.B. Trabelsi Mustapha, Bucher Andreas und Plattner David schon in der Gruppenphase die Segel streichen. Auch Zürcher Sandro zog im allerletzten Spiel den «Kürzeren» und musste der stark spielenden Juniorin Volery Shirin den Vortritt ins Finaltableau zugestehen.
 
Da die Gruppenphase zeitlich früh beendet werden konnte, wurde im Final-KO auf 75 Punkte/ 20 Aufnahmen gespielt. Im «Preisgeldberechtigten» Viertelfinal kämpften Campagnolo Gianni und Almeida Leonel in einem sehr ausgeglichenen Match um den Halbfinaleinzug. Diesen erreichte Leonel schliesslich mit einem 75 zu 65 Sieg. Schneider Michael duellierte sich mit Poggiolini Marco und siegte mit 75 zu 46. Starkermann Silvan unterlag nach heftiger Gegenwehr Schneider Daniel mit 67 zu 75, nachdem er beim Stande von 60 zu 48 nur 7 Kugeln versenkte und Daniel danach ausschiessen konnte. Im letzten Viertelfinal zeigte Specchia Sascha dem «jungen» Todic Adrian den Meister und schickte diesen mit 75 zu 42 nach Hause.

In den Halbfinals mussten dann die beiden Schneider-Brüder zusammenpacken, nachdem sie jeweils ihre Partien verloren hatten. Michael unterlag dabei dem portugiesen Almeida Leonel knapp mit 62 zu 75, während Daniel in seinem Spiel zum Statisten degradiert wurde. In diesem Spiel erreichte Specchia Sascha 33 Punkte in seiner ersten Aufnahme, lies dann nichts für Daniel liegen, so dass dieser nach drei Kugeln Save spielen musste. Sascha wiederum musste nach zwei Kugeln ebenfalls Save spielen. Diesmal konnte Daniel aber keine Kugel versenken und musste den Tisch wieder an Sascha übergeben. Nun lochte dieser 40 Kugeln ein und zog somit in den Final ein.
 
Im Final begann die Partie sehr ausgeglichen. Nachdem Leonel eine 13er- und 12er-Aufnahme spielen konnte, lag er sogar in Führung. Aber in der 6.Aufnahme fand Sascha richtig ins Spiel und schoss eine 31er-Aufnahme, mit der er das Spiel zu seinen Gunsten wendete und sich mit 75 zu 43 den Turniersieg sicherte.
.
Herzliche Gratulation und Danke an alle Spieler für ihre Leistungen!
 
Details zum Termin

 Info
Datum
Bezeichnung
Turnierort
Dis
Kat.
 
   
07.09
OP-ALL
 
 
= Event Informationen    = Turnierplakat    = Spielortinfo

 
News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
Bleibe auf dem Laufenden in der Poolbillard Welt
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
21.09.2019
Thuner 14-1 Open
12.10.2019
S&B Open
09.11.2019
Aramith Open
 
Wochen-Turniere (WT)
 
17.09.2019
Billard Tour 19/20 Gland
17.09.2019
Aramith Pot Open
18.09.2019
Billiard Point Masterturniere
19.09.2019
Las Vegas Cup
19.09.2019
No Limits Trophy