Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
 
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
Der Verband
 

Swisspool ist eine Sektion des Schweizerischen Billard Verbandes

Allgemein
Verbandsstrukturen
Vorstandsmitglieder
Verbandstermine

Ziel und Zweck von Swisspool ist es dem Pool Spiel und Sport in der Schweiz die notwendigen Infrastrukturen für den Turnierbetrieb bereit zu stellen und zu fördern. Sie organisiert und koordiniert den Spielbetrieb auf Nationaler Ebene.

Billard ist ein faszinierendes Freizeitspiel aber auch zugleich ein Hochstehender Spitzensport. Um den diversen Ansprüchen von Freizeitspielern und Lizenzspielern gerecht zu werden benötigt Swisspool eine gute Zusammenarbeit mit den Vereinen aber auch mit den Billardhallenbesitzern.

Die von Swisspool gesteckten Ziele sind vor allem in den Bereichen Spitzen- und Breitensport zu suchen.

Der Jugendförderung wird National eine grosse Beachtung zuteil und die Zusammenarbeit mit den Vereinen ist ein wesendlicher Bestandteil unserer Zukunft.


Koordination und Organisation von Schweizermeisterschaften


Die Koordination und allenfalls Organisation von Schweizermeisterschaften ist ebenso ein Kernpunkt in unserer Tätigkeit, wie die Teilnahme an internationalen Wettkämpfen in den Kategorien Senioren, Ladies, Herren, Damen, Junioren, Schüler und Mädchen. Dies soll es unseren Spielern und Spielerinnen ermöglichen ihr können National und International unter Beweis zu stellen.

Als Grundlage unserer Tätigkeit dient das Sektionsreglement und alle dazugehörenden Reglemente.

 

Mehr zum Verband erfahrt ihr unter den folgenden Rubriken

 
 
 
News zum Thema In eigener Sache (Verband)
 
Michael Schneider gewinnt das 4. No Limits Masters vor Ronald Regli
Bruno Ryser - Billard Club No Limits
Am 23. und 26. Dezember spielten 59. Spielerinnen und Spieler in Kirchberg. In den Gruppenspielen setzten sich die Favoriten mehrheitlich durch. Die grösste Überraschung war das frühe Ausscheiden von Marco Tschudi. Er erwischte eine starke Gruppe und verlor zweimal knapp mit 5:4. Die zwei restlichen Siege reichten dann nicht zur Qualifikation aus. Christine Feldmann qualifizierte sich als einzige Frau für die Finalrunde.  mehr...
31.12.2017 12:48 Uhr  
 
Bewerbung für die Austragung SM-Finalspiele 2018
Antonio Hanauer - TK Swisspool
Werte Billardfreunde, in der Rubrik Downloads ist ein Dokument aufgeschaltet, in welchem die wichtigsten Vorgaben für die Durchführung der Finalspiele der Schweizermeisterschaft enthalten sind.  mehr...
21.08.2017 15:55 Uhr  
 
Weitere News

 
Mehr News zum aktuellen Thema findest Du im News Archiv
 
 
Die Organisation Swisspool organisiert den Schweizerischen Spielbetrieb
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
30.06 - 01.07.2018
BCNL Nachtturnier
14.07 - 15.07.2018
Sommernacht Open
28.07.2018
Aramith Open
 
Wochen-Turniere (WT)
 
25.05.2018
Rüebliland Open 2017/18
25.05.2018
Friday Open
25.05.2018
Big Apple Freitagsturnier
28.05.2018
Royal-Cash Open
29.05.2018
Aramith Pot Open - Frühling