Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
 
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
News - Archiv
 
Antonio Hanauer - TK BSCB | 12.09.2017 17:16 Uhr | 1661x Gelesen

Bümpliz-Open 8-Ball

Nach dem Triple-Open fand am Samstag ein 8-Ball-Open statt.
Wie alle Open- und QT-Turniere startete auch diese bereits um 10.00 Uhr.
40 Herren/Senioren, 4 Damen und eine Juniorin begaben sich nach Bümpliz um an diesem Open teilnehmen zu können.
 
Es wurde mit einer Gruppenphase (8 6er-Gruppen) begonnen. Die Einteilung in die verschiedenen Gruppen erfolgte gemäss der nationalen 8-Ball-Disziplinenrangliste.
Gespielt wurde mit Folie und Wechselbreak auf jeweils 4 Gewinn-Siege.
 
Das Turnier begann zügig, trotz einigen umkämpften Begegnungen, so dass mit einem raschen Turnierfortschritt gerechnet werden konnte. 
Dank einigen Überraschungs-Resultate war es in den meisten Gruppen bis zur letzten Partie unklar, wer sich schlussendlich auf Position 1 und 2 platzieren konnte, und sich somit fürs Finaltableau qualifizierte.
 
Um 18.00 Uhr startete die KO-Runde, jeweils auf 5 Gewinn-Siege, mit dem Achtelfinal.
Nun gab es deutliche Unterschiede in der Spieldauer, so endete die erste Partie nach knapp 30 Minuten. Hingegen dauerte die längste Partie 115 Minuten.
Um 20.00 Uhr wurde mit den Viertelfinalpartien gestartet; ab hier gab es bereits das erste Preisgeld.
 
Für den Halbfinal qualifizierten sich schlussendlich Tanasomboon Tanes gegen Von Rohr Claudia und Tschäppät Julien gegen Ljumanoski Burim. 
Im ersten Halbfinal setzte sich Tanes mit 5:3 durch, im zweiten Spiel unterlag Burim mit 5:1.
Nach dem Grund der Niederlage gefragt, äusserte sich Burim dahingehend, dass sein Break nicht mehr funktioniert habe. Er habe zwar sehr gut gebreakt, aber es wollte einfach keine Kugel mehr fallen; zudem habe Julien kaum je eine Kugel verschossen, so dass ihm nur übrigblieb, dem Gegner zur Finalqualifikation zu gratulieren.
 
Der Final war dann enger als man auf Grund des Ergebnisses denken könnte.
Beide Finalisten zeigten ein sehr gutes Billard und es mussten Kleinigkeiten entscheiden. So krönte Tanes sich zum diesjährigen Bümpliz-Open-Sieger.
 
Zusammenfassend dankt die Turnierleitung den Spielern für deren Einsatz und Fair-Play, sowie dem Winners-Team für die Bewirtung.
 
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!
 
BSC Bümpliz
Antonio Hanauer
TK-Chef

 

Details zum Termin

 Info
Datum
Bezeichnung
Turnierort
Dis
Kat.
 
     
09.09
OP-ALL
 
 
= Event Informationen    = Turnierplakat    = Spielortinfo

 
News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
Bleibe auf dem Laufenden in der Poolbillard Welt
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
25.11.2017
S&B Open
26.11.2017
B8 Sonntags Doppelturnier
02.12.2017
Bieler Cup 2017
 
Wochen-Turniere (WT)
 
22.11.2017
Billiard Point Masterturniere
23.11.2017
Island Run
23.11.2017
Training Open
23.11.2017
Aramith Pot Open - Herbst
23.11.2017
No Limits Trophy